Literaturdatenbank der Forschungsstelle im Netz

Seit vielen Jahren sammelt die Robert-Schumann-Forschungsstelle Literatur und Nachschlagewerke zu Robert und Clara Schumann sowie ihren Zeitgenossen, den Schumann-Städten und der Schumann-Zeit sowie zur Editionstheorie und -praxis. Nicht zuletzt aus diesem Grund war und ist die Düsseldorfer Forschungsstelle seit Jahren Anlaufpunkt für Schumann-Forschende aus der ganzen Welt.

Die Übertragung der über 10000 Datensätze der für die Robert Schumann Gesamtausgabe angelegten Bibliographie in die webbasierte Literaturverwaltung litw3, die von der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster bereitgestellt wird, ermöglicht nun die Nutzung der Literaturdaten auch von außerhalb. Gefördert wurde die nicht triviale Umsetzung durch die Stiftung van Meeteren, Düsseldorf.
Die Literaturverwaltung erlaubt unter anderem die Suche nach Stichwörtern und Opuszahlen. Die Literaturdatenbank ist als internes Arbeitsmittel der Forschungsstelle entstanden, bislang ohne die Möglichkeit, sie systematisch zu überarbeiten. Daher weist sie an manchen Stellen Uneinheitlichkeiten, an einzelnen auch Tippfehler auf. Trotzdem haben wir uns entschlossen, sie der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Die Literaturverwaltung kann über den Menü-Punkt „Bibliographie“ oder direkt über www.schumann-ga.de/litw3/ aufgerufen werden.

Achtung: Derzeit funktioniert die Schlagwort-Suche leider nicht. Bitte nutzen Sie vorübergehend die Volltext-Suche. Wir bemühen uns, den Fehler zeitnah zu beheben und bitten um Entschuldigung.